Liebe Ärzte und Apotheker,

unsere Mitarbeiter im Außendienst sind für Sie erreichbar. Wir bitten Sie, sich bei Anfragen oder Meldungen zu unseren Produkten oder bei Bedarf an therapeutischen Servicematerialien telefonisch oder per E-Mail an unsere Kolleginnen und Kollegen im Außendienst zu wenden. Unsere Mitarbeiter werden Ihre Fragen und Wünsche gern entgegennehmen und bearbeiten.

Darüber hinaus erreichen Sie uns bei medizinisch-wissenschaftlichen Anfragen oder Fragen zur Belieferung unter unserer Darüber hinaus erreichen Sie uns bei medizinisch-wissenschaftlichen Anfragen oder Fragen zur Belieferung unter unserer

Infoline (0800 2764 374) bzw.

Verkauf 0351 33 63 -555 oder

per E-Mail unter info[at]apogepha.de.

Wir arbeiten intensiv daran, durch proaktives Management und Bestandspolitik die Belieferung auch weiterhin sicherzustellen. APOGEPHA hat darüber hinaus umfangreiche Maßnahmen zum Schutz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zur Sicherstellung aller systemrelevanten Prozesse getroffen.

Wir möchten Sie mit unseren Maßnahmen und unserem Service so weit als möglich in der aktuellen Situation unterstützen.

Ihr APOGEPHA-Team

Für die Praxis

PSA-Test - auch weiterhin keine Standardleistung der GKV

Nach langer, kontroverser Diskussion zur Nutzenbewertung des PSA-Screenings in der urologischen Fachwelt, hat nun der Gemeinsame Bundesausschuss entschieden.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Mit unserem urolo­gi­schen News­letter „Wissens­drang“ möchten wir unsere Leser aus den medi­zi­ni­schen Fach­kreisen kompakt und wissen­schaft­lich fundiert über aktu­elle Entwick­lungen und Gescheh­nisse im Bereich Urologie und aus dem Hause APOGEPHA infor­mieren.

Therapiegebiete im Überblick

Gebrauchsinformationen

Zum Lesen und Hören

Lesen oder hören Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen.

Unsere Servicematerialien

Kostenfrei zum Herunterladen

Unser Serviceangebot umfasst Informationsbroschüren, Ratgeber und diagnostische Fragebögen zu den verschiedenen urologischen Erkrankungen.

Arzneimittelsicherheit

Die Sicherheit unserer Arzneimittel steht für uns an erster Stelle.

Wir sind gesetzlich verpflichtet und im Interesse einer hohen Arzneimittelsicherheit bestrebt, jeden Verdachtsfall einer unerwünschten Arzneimittelwirkung zu bewerten. Dazu ist es erforderlich, dass Sie bei Auftreten unerwünschter Arzneimittelwirkungen Ihre Beobachtungen genau dokumentieren und uns außerdem mitteilen, welche Medikamente Sie einnehmen und welche Grund- und Begleiterkrankungen bestehen.

Kontakt

Urologen in Ihrer Nähe finden

Geben Sie einfach eine gewünschte Postleitzahl oder einen Ort Ihrer Wahl in das Suchfeld unserer Urologen Suche ein und klicken Sie auf „Urologen finden“.

Stellenangebote

Wir suchen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten wünschen mit vielfältigem Interesse und Freude an der Arbeit im Team eines mittelständischen Unternehmens.

Alle Stellenangebote im Überblick finden Sie hier: